Logo der Stadt Parchim Überschrift Haus der Jugend Parchim Logo des HdJ Parchim
Was Euch im "Haus der Jugend Parchim" erwartet

Seit dem Umzug des "Haus der Jugend Parchim" in die Dragonerstraße 1 stehen euch auf einer Gesamtfläche von etwa 1670 m² insgesamt 17 Räume zur Verfügung, in denen ihr euch bewegen und beschäftigen könnt. So findet ihr hier neben vielen Sportaktivitäten wie Tischtennis, Dart, Billard ... auch Kreativ- und Spielangebote und einen Jugendclub zum gemütlichen "Abhängen", um nur einige Beispiele zu nennen.

Das vom jap e.V. (Jugend aus Parchim) betriebene Jugendcafé ist bei den Besuchern aller Altersgruppen sehr beliebt. Hier könnt ihr auch kleine Erfrischungen, Getränke und Snacks kaufen.
Die Mitarbeiter am Tresen des Jugendcafés sind für euch auch die ersten Ansprechpartner, wenn ihr die Angebote des Hauses benutzen möchtet, oder Fragen zu den Angeboten habt.

./hdj_zufall/IMG_4199.png

Zufallsbild aus: "unsere Aktivitäten
und Angebote"

Als Schulklasse oder Gruppe könnt ihr unsere Angebote exklusiv nutzen, wenn ihr euch vorher angemeldet und mit den Mitarbeitern abgestimmt habt, was ihr nutzen möchtet.

Die Außenanlage des HdJ mit insgesamt 3000 m² bietet euch weitere Möglichkeiten für Sport, Spiel und Erholung. Hier könnt ihr zum Beispiel Volleyball oder Basketball spielen oder euch auf den großen Grünflächen austoben oder erholen. Weiterhin gibt es einen Grillplatz, den ihr nach vorheriger Anmeldung benutzen könnt. Ein weiteres Highlight ist die benachbarte Skater-Anlage.

Weiterhin bieten wir für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien verschiedene Veranstaltungen und Events an, deren Termine ihr unserem Veranstaltungskalender entnehmen könnt.
In den Sommer-, Herbst- und Winterferien bieten wir euch spezielle Ferienangebote an.

Ihr könnt bei uns auch Räume für Musik- und Sportveranstaltungen, Seminare, Familien-, Klassen- und andere Feiern mieten. So werden unsere Räume regelmäßig von verschiedenen Vereinen oder Sportgruppen, wie auch von Schulklassen, Familien und Freizeitgruppen genutzt.

Unsere Mitarbeiter
Susanne Radewald,
Leiterin des HdJ
Michael Ottenhausen,
stellv. Leiter des HdJ
Manuela Rasch,
Mitarbeiterin im Kreativbereich
Thilo Beyer
Leiter des jap .e.V
Andreas Streu
Hausmeister
Die Geschichte des "Haus der Jugend Parchim"

Im Jahr 1956 wurde das "Haus der Jugend" erstmalig in der Parchimer Mühlenstraße eingeweiht. Seitdem dient das "Haus der Jugend" Schulkindern, Jugendlichen sowie Erwachsenen als Freizeittreff.

Blick auf das HdJ Parchim

Blick auf den Haupteingang des HdJ Parchim

Im Jahr 1974 zog das "Haus der Jugend" auf Grund des großen Andrangs in die Buchholzallee um. Dieses Haus ist zuvor von Parchimer Betrieben und von Jugendlichen restauriert worden. Dies alles geschah mit dem Ziel, die Jugendlichen zu einer sinnvollen Betätigung anzuregen.

Mit der Grundsteinlegung in der Dragonerstraße 1 wurde im Jahr 1998 begonnen, ein neues Gebäude für das Haus der Jugend zu errichten, das den Kindern und Jugendlichen im Haus und auf den Außenanlagen wesentlich mehr Platz und Entfaltungsmöglichkeiten bei ihrer Freizeitgestaltung bietet.

Die Baukosten für das neue Domizil wurden aus dem Konver II - Programm der EU, in Verbindung mit Mitteln des Landes MV sowie durch Eigenanteile der Stadt Parchim aufgebracht.

Mit der symbolischen Schlüsselübergabe am 23.02.2000 bezogen die Jugendlichen und die Mitarbeiter des "Haus der Jugend" ihr neues Domizil.

Heute ist die Stadt Parchim Träger der Einrichtung.

Das Konzept

Mehrgenerationsarbeit kann die Lebensqualität und Entfaltungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene vor Ort entscheidend mitgestalten. Dieser Verantwortung ist sich die Stadt Parchim als Träger des "Haus der Jugend", ein Freizeittreff für Jung und Alt bewusst.

Familientag

Straßenfest zum 10-jährigen Standort-Jubiläum in der Dragonerstraße 1

Das Haus der Jugend in Parchim bietet daher von Montag – Sonntag mit seinen unterschiedlichen Club-, Vereins- und Freizeiträumen sowie mit seinen Außenanlagen optimale Voraussetzungen für eine vielfältige Freizeitgestaltung für die unterschiedlichsten Alters-, Interessen- und Freizeit-Gruppen.

Das Hauptaugenmerk im städtischen "Haus der Jugend" liegt im Bereich außerschulischer Jugendbildung mit Spiel, Sport, Geselligkeit sowie Erholung, um Kinder und Jugendliche so zu einer sinnvollen Freizeitbetätigung anzuregen.
Die Handlungsprinzipien sind: Alltagsorientierung, Freiwilligkeit, Mitbestimmung, Integration und Prävention.

So arbeitet das Haus der Jugend eng mit dem Jugendverein jap e.V., dem Kreissportbund Parchim, dem Jugendamt Parchim, der Jugendgerichtshilfe, der Kreisverkehrswacht Parchim, der Parchimer Polizei, dem Parchimer Kino "Movie Star", sowie mit vielen Schulen, Gesundheitslehrern, Schulsozialarbeitern, Streetworkern und dem Suchthilfezentrum in Parchim zusammen.